Oficina de disseny sind Ariadna Serrahima, Diego Bustamante und Katharina Hetzeneder — ein Büro für Grafikdesign, entstanden in Barcelona im Herbst 2014. Wir gestalten Bücher und Publikationen, Erscheinungsbilder, Plakate, Platten, Webseiten, Ausstellungen, geben Unterricht und widmen uns Forschungsprojekten.

Der aktuelle, soziale und politische Kontext bestimmt unsere Denk- und Arbeitsweise. Inhalte sind uns wichtig, genauso wie kollektive Arbeitsprozesse mit unseren Kunden, Verbündeten, den Leuten um uns herum. Der Gestaltungsprozess ist für uns eng mit der Produktionsweise verbunden — in der Druckerei L’Automàtica arbeiten und experimentieren wir mit Bleisatz und Offsetdruck. Das Drucken und Kommunizieren von Inhalten prägt unseren Alltag.

Cahier 1 + 2, Bauhaus Museum Dessau ist die erste Ausgabe eines kollektiven Projektes, dass von addenda architects, Moritz Küng, Joachim Brohm und Valentina Seidl herausgegeben wird. Anhand einer Reihe von Publikationen wird der Bauprozess des von Addenda Architects entworfenen, neuen Bauhaus Museums in Dessau dokumentiert. Die Bilder stammen vom Fotografen Joachim Brohm und die Texte vom Kurator Moritz Küng.
Das Erscheinungsbild der gesamten Kollektion nimmt die Zahlen von Paul Ellimans Typografie „Albers“ zum Ausgangspunkt. Diese wiederum basiert auf der „Architype Albers“, einer Schrift, die 1931 von Josef Albers am Bauhaus gestaltet wurde.

Format: 210x297mm
Plakatformat: 420x594mm

 

← home