Oficina de disseny sind Ariadna Serrahima, Diego Bustamante und Katharina Hetzeneder — ein Büro für Grafikdesign, entstanden in Barcelona im Herbst 2014. Wir gestalten Bücher und Publikationen, Erscheinungsbilder, Plakate, Platten, Webseiten, Ausstellungen, geben Unterricht und widmen uns Forschungsprojekten.

Der aktuelle, soziale und politische Kontext bestimmt unsere Denk- und Arbeitsweise. Inhalte sind uns wichtig, genauso wie kollektive Arbeitsprozesse mit unseren Kunden, Verbündeten, den Leuten um uns herum. Der Gestaltungsprozess ist für uns eng mit der Produktionsweise verbunden — in der Druckerei L’Automàtica arbeiten und experimentieren wir mit Bleisatz und Offsetdruck. Das Drucken und Kommunizieren von Inhalten prägt unseren Alltag.

Die Publikation wurde im Laufe der Ausstellung A break can be what we are aiming for – kuratiert von Irina Mutt für Barcelona Producció – in La Capella im Juni 2018, herausgegeben. Das Buch enthält Ausstellungsfotos und eine Reihe an Texten die den Feminismus, die queere Kultur und den Umgang miteinander als Ausgangspunkt nehmen.

← home